MM_Curie
21. Dezember 2008, 14:00 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Advent, Advent, was Zeit erkennt … (21)

Quadriga Der heutige Advent ist der wichtigste und vollstÀndigste. Er ist am nÀchsten am eigentlichen Weihnachtsfest dran und endlich brennen alle vier Kerzen am Adventskranz. Damit vollendet sich eine eigenartige axiale Symmetrie, die uns die Adventszeit im Kreis oder im Viereck vervollkommnet. Kein Wunder, denn die Vier hat in unserem Leben allemal eine herausgehobene Bedeutung: Es sind die vier Elemente Luft, Erde, Wasser, Feuer, die unser Leben bestimmen. Die Bremer Stadtmusikanten hÀtten nie einen so ... weiterlesen...

Blog-Links: 3 Kommentare | Permalink
20. Dezember 2008, 13:30 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Advent, Advent, was Zeit erkennt … (20)

Musik Zu jedem Jahreswechsel stelle ich mir die Frage: Habe ich im vergangenen Jahr den richtigen Ton getroffen mit dem, was ich getan habe, welche Themen ich gesetzt und bearbeitet habe, worĂŒber ich gesprochen und geschrieben habe. FĂŒr das Jahr 2009 werde ich mir diese Frage voraussschauend, aber diesmal viel konkreter stellen: Ich möchte wieder mit dem Klavierspielen beginnen. Als Kind habe ich im Alter von fĂŒnf bis etwa 12 Jahre gespielt, dann ... weiterlesen...

Blog-Links: 45 Kommentare | Permalink
19. Dezember 2008, 14:55 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Advent, Advent, was Zeit erkennt … (19)

Siedepunkt Warum kocht ein FrĂŒhstĂŒcksei auf knapp 1.500 Metern Höhe in den Bergen etwa zwei Minuten lĂ€nger, bis es hart ist? Ist das nur an Ostern relevant oder auch zu anderen Jahreszeiten? Was kann der Mensch aus dem lernen, was das Ei schon weiß? Eine FlĂŒssigkeit siedet, wenn sie diejenige Temperatur erreicht hat, bei welcher die Spannkraft ihres gesĂ€ttigten Dampfes dem Ă€ußeren Druck gleich ist (der Mensch "siedet", wenn seine innere Spannkraft sich ... weiterlesen...

Blog-Links: 41 Kommentare | Permalink
18. Dezember 2008, 13:53 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Advent, Advent, was Zeit erkennt … (18)

SeerĂ€uber Es erscheint uns eine Wiederbelebung lange vergangener Zeiten, dass am Horn von Afrika wieder Piraten ihr Unwesen treiben und Handels- oder Kreuzfahrtschiffe bedrohen. Aus Angst vor den somalischen SeerĂ€ubern ist kĂŒrzlich der Cruiseliner "Columbus" evakuiert worden. Die Passagiere wurden ans sichere Land gebracht oder mit Chartermaschinen nach Dubai ausgeflogen. Piraten im Jahr 2008? Es gibt sie und ebenso die abgestimmte Aktion gegen die SeerĂ€uber der Neuzeit. Vor wenigen Tagen hat die EuropĂ€ische Union ihren ... weiterlesen...

Blog-Links: 59 Kommentare | Permalink
17. Dezember 2008, 13:52 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Advent, Advent, was Zeit erkennt … (17)

MobilitĂ€t In diesem Sommer meldete die tĂŒrkische Zeitung "Zaman", dass die Preise fĂŒr Esel in der TĂŒrkei um sagenhafte 550 Prozent gestiegen waren. Konnte man die nĂŒtzlichen, doch zuweilen störrischen Vierbeiner bis anhin noch fĂŒr umgerechnet 26 Euro kaufen, musste selbst der anatolische Bauer nun bis zu 180 Euro fĂŒr ein Tier hinblĂ€ttern.  Indirekt ist der Eselpreis nĂ€mlich an den Ölpreis gekoppelt. Weil der in diesem Jahr zeitweilig in unermessliche Höhen stieg, mussten ... weiterlesen...

Blog-Links: 37 Kommentare | Permalink
Seiten: Â« 1 2 3 4 5 6 »
© Miriam Meckel 2002 bis 2017