MM_Darwin
Zu den Kommentaren
29. Januar 2009, 10:24 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

My future privacy – HAL 2018

Be Sociable, Share!

280 Reaktionen

  1. 3. Februar 2009, 18:29 Uhr, von Ramona
    0251

    @Urs, doch, doch, doch! Ich hab Deinen Beitrag gelesen. Ich wollte den Artikel bloß für alle hinterher schieben.

    Antworten
  2. 3. Februar 2009, 18:34 Uhr, von Urs Bürgi
    0252

    @Ramona, danke, das brauchte ich jetzt, nach einem langen Tag mit viel Arbeit. Ab und zu hol ich mir die Streicheleinheiten. Lieben Gruss.

    Antworten
  3. 3. Februar 2009, 18:40 Uhr, von Ramona
    0253

    Kannst Du nicht mal einen amüsanteren Lesevorschlag für den Abend machen. Langsam stürze ich auch in eine fundamentale Bewußtseinskrise:-)

    Antworten
  4. 3. Februar 2009, 19:04 Uhr, von Urs Bürgi
    0254

    @Ramona, hier mein 4. und letzter Versuch, nicht zensiert zu werden: verstehe Dich und kann nur Grimm’s Märchen anbieten, da wird der Prozess freundlicher dargestellt.
    Buona sera è ciao cara.

    Antworten
  5. 3. Februar 2009, 19:05 Uhr, von Noisa Gefällt einem Leser
    0255

    Oh ja, einen guten Lesetipp. :)

    Antworten
  6. 3. Februar 2009, 19:07 Uhr, von Noisa
    0256

    Nein, bitte keine Märchen. Wann kommt denn das nächste Buch von Frau Meckel raus? Hat jemand Infos, Petra, Ramona?

    Antworten
  7. 3. Februar 2009, 19:10 Uhr, von Ramona
    0257

    Ich bin für heute raus und wünsche einen schönen Abend.
    @Noisa, ich hoffe, Du hast mich heute Nachmittag nicht missverstanden:-( Du weißt aber, wie ich über solche Aktionen denke. Genug Negativerfahrungen haben wir schon gesammelt.

    Ich wünsche mir morgen ein schönes, neues Posting von MM! Manche Wünsche sollen ja in Erfüllung gehen;-)

    Antworten
  8. 3. Februar 2009, 19:17 Uhr, von US
    0258

    Hallo Leute, hier könnt ihr mal lesen wie unsere Demokratie in Gefahr ist, dass ist nur der 1. Teil die nächsten folgen…

    Wie denkt ihr über einen totalitären Überwachungsstaat!

    http://www.heise.de/bin/tp/issue/r4/dl-artikel2.cgi?artikelnr=29454&mode=print

    MfG

    Antworten
  9. 3. Februar 2009, 19:21 Uhr, von Ramona
    0259

    @US ich bin in der ehemaligen DDR aufgewachsen. Noch Fragen?

    Jetzt bin ich wirklich raus!

    Antworten
  10. 3. Februar 2009, 19:22 Uhr, von US
    0260

    Hier hab ich den 2Teil.
    die anderen schick ich morgen.

    http://www.heise.de/bin/tp/issue/r4/dl-artikel2.cgi?artikelnr=29459&mode=print

    Ich wünsche allen noch einen schönen Abend.

    MfG

    Antworten
  11. 3. Februar 2009, 19:29 Uhr, von US Gefällt einem Leser
    0261

    Hi Ramona, ich wollte dich nicht erschrecken!
    Entschuldigung!
    Es ist nur zur Information!

    MfG

    Antworten
  12. 3. Februar 2009, 19:38 Uhr, von US
    0262

    Hi Ramona,
    entschuldige mal, ich kann nichts dafür, dass du in der DDR aufgewachsen bist. Jetzt sind wir aber alle wieder vereint und sitzten im selben Boot.
    Es geht um unsere Demokratie!
    MfG

    Antworten
  13. 3. Februar 2009, 20:30 Uhr, von Lizzy
    0263

    @Ramona, Dein Wunsch ist sogar schon heute in Erfüllung gegangen.

    Antworten
  14. 3. Februar 2009, 21:34 Uhr, von Ramona
    0264

    @US, Du sagst es, wir leben in einer Demokratie!!! Und da Parallelen zu einem totalitären Überwachungsstaat, in dem Gesetze keine Bedeutung haben und Menschenechte mit Füßen getreten werden, konstruieren oder ziehen zu wollen, halte ich für völlig abwegig.
    Sei mir nicht böse. Aber bitte hier keine Sache zur Diskussion stellen, von der Du Dir keine Vorstellung machen kannst.
    Entschuldige wenn mein Standpunkt hier mit Deinem kollidiert.

    @Lizzy, ich glaube es nicht *freu*

    Bis morgen!

    Antworten
  15. 3. Februar 2009, 21:45 Uhr, von Michael
    0265

    Habe heute durch Zufall ganz neue Informationen über mich aus der Nachbarschaft erfahren dürfen, die ich selber noch nicht wusste. Kaffeklatsch mit realen „Cookies“ ist gefährlicher als man glaubt ;-).

    Antworten
  16. 4. Februar 2009, 13:37 Uhr, von Ramona
    0266

    @Urs, Dein Lesevorschlag wurde nicht zensiert, hast Du gesehen?
    Ich glaube, das Programm hat ein Problem, wenn man mehrer Web-Adressen in einen Beitrag setzt. Der Beitrag wird erst einmal gebockt., dass ist mir auch schon passiert;-)

    Antworten
  17. 4. Februar 2009, 13:38 Uhr, von Ramona
    0267

    Wir komme ich denn auf Bock???? Ich meine geblockt:-))

    Antworten
  18. 4. Februar 2009, 18:51 Uhr, von US
    0268

    Die Debatte um heimliche Online-Durchsuchungen gehen weiter: 3.Teil

    http://www.heise.de/bin/tp/issue/r4/dl-artikel2.cgi?artikelnr=29463&mode=print

    MfG

    Antworten
  19. 4. Februar 2009, 19:00 Uhr, von Walter
    0269
    Antworten
  20. 4. Februar 2009, 19:41 Uhr, von Noisa
    0270

    Anknüpfend an @US, @Ramona, @Walter:

    Innere Sicherheit vs. Persönlichkeits-/Freiheitsrechte

    … Nach dem Steuerbürokratieabbaugesetz, welches am 20.12.2008 ausgefertigt wurde, müssen beispielsweise ab 2011 Bilanzen elektronisch an die Finanzämter übermittelt werden. Nicht mehr der Mensch prüft, sondern zunächst die Maschine…

    Vor Weihnachten sind ohnehin ein Vielzahl von unnützer, oft auslegungsbedürftiger Vorschriften verabschiedet worden. Etliche in 2008 verabschiedete Vorschriften dürften gegen das Grundgesetz verstoßen (Erbschaftssteuerreform etc.).

    Als Journalist wird man sich noch mehr davor hüten, heiße Eisen anzupacken. Politiker, leitende Beamte in Behörden werden angepasster sein, damit der Staat bloß nicht seine Machtinstrumente ausfährt. Solche Diskussionen wären unerwünscht (Umweltskandal NRW): http://tinyurl.com/bhgmt5

    Muss demnächst ein Freischaltcode eingetippt werden, wenn öffentliche Gebäude betreten werden oder man von A nach B reisen möchte?

    Warum soll es überhaupt Lehrkräfte geben? Jedes Kind hat seinen Cookie und lernt das, was es lernen darf über das Intranet. Frau Meckel, Ihr Wissen können Sie bestimmt als Java-Programm umschreiben lassen, damit es für das Kommunikationsmanagement-Studium zur Verfügung steht. Ein Avatar (s.o.) führt durch den Stoff.

    Fernsehen, Shows, Nachrichten, wozu? Das, was erlaubt ist, weil es so entschieden wurde, darf gestreamt werden.

    Es ist zum, sorry, ich kann nicht anders, zum K…. :(

    Antworten
  21. 4. Februar 2009, 19:44 Uhr, von Noisa
    0271

    (Zum weiteren Ausgang des Umweltskandals, nur als Beispiel:
    http://www.wdr.de/themen/gesundheit/2/pft_ruhr/080409.jhtml )

    Antworten
  22. 4. Februar 2009, 20:09 Uhr, von Ramona
    0272

    @Noisa, Du musst mich mal aufklären(nur in Sache Umweltskandal NRW:-) ) Um was geht es da, ich bin in der Sache nicht informiert. Ich kann heute nicht mehr 1000 Links lesen, bin zu geschafft.

    Antworten
  23. 4. Februar 2009, 20:30 Uhr, von Noisa
    0273

    @Ramona: Es geht um PTT in öffentlichen Gewässern, die Verschmutzung des Trinkwassers etc. Im Sauerland ist der Giftstoff über den Dünger (der Giftstoff PTT war illegal beigemischt) ins Wasser gelangt… Reicht das ein wenig? Sorry, ich bin heute auch total geschafft.

    Antworten
  24. 4. Februar 2009, 20:53 Uhr, von Ramona
    0274

    Hm, geht so;-)
    Aber das liegt schon eine Weile zurück? Und das Umweltministerium hat in der Stellungsnahme falsche Fakten benannt?
    Ach, weißt Du was, ich glaube unser beider ‚Synapsen‘ verarbeiten das heute nicht mehr:-)
    Ich lese mich morgen mal durch Deine Links, ich nehme jetzt ein Entspannungsbad und gehe ab in die Heija. Irgendwie hat mich der heutige Tag geschlaucht.

    Ich wünsche Dir noch was!

    Antworten
  25. 4. Februar 2009, 21:05 Uhr, von Noisa
    0275

    Besser kann ich es heute nicht. Danke gleichfalls! Heute war ein `Säusel-Tag´. ;)

    Antworten
  26. 4. Februar 2009, 21:05 Uhr, von Anja
    0276

    @jinx: Without knowing the detailed contract and occupation of my colleague, you can’t judge nothing at all.
    I have social responsibility for my colleagues, far from contracts and sanctions. This has nothing to do with discrimination!

    Antworten
  27. 4. Februar 2009, 21:17 Uhr, von Ramona
    0277

    Ach ja, ‚Säusel-Tag‘ klingt schön:-)
    Tschaui!

    Antworten
  28. 4. Februar 2009, 21:22 Uhr, von Petra
    0278

    @anja: Mein Eindruck war auch, dass du die Situation mit dem Mitarbeiter fair (weil direkt) gelöst hast. Dass es der Firma schadet und damit seiner Karriere heißt ja nicht, dass du ihn vor die Tür setzen wolltest. Oder? Vielleicht hat @jinx da was falsch verstanden?

    Antworten
  29. 28. März 2009, 18:45 Uhr, von Walter
    0279

    Ein Nachtrag zur unzureichenden Anonymisierung im web 2.0:
    „Robust De-anonymization of Large Sparse Datasets“ von Arvind Narayanan and Vitaly Shmatikov,
    the University of Texas, Austin
    cs.utexas.edu/~shmat/shmat_oak08netflix.pdf

    Antworten
  30. 26. November 2009, 11:22 Uhr, von xeit » Blog Archive » Hello Dave…
    0280

    […] [via] Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können. […]

    Antworten


© Miriam Meckel 2002 bis 2017