MM_Adenauer
12. Januar 2009, 11:02 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Die Blödheit der Vielen?

Der gute alte Adam Smith, dessen Portrait zurecht in jedem Pub in Edinburgh hängt, wusste nicht nur über die "unsichtbare Hand" zu berichten, die die Wirtschaft lenkt und sich derzeit leider in Serie heftig die Finger verbrennt. Er hat sich auch mit ganz anderen direkten und indirekten menschlichen Motivationen beschäftigt, die nun im Zeitalter der Vernetzung neue Bedeutung gewinnen. In der "Theorie der ethischen Gefühle" (1759) schreibt Smith: "Mag man den Menschen ... weiterlesen...

9. Januar 2009, 9:36 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Krieg um die Köpfe

Zwei Emails haben mir dieser Tage deutlich gemacht, worum es im Gazakrieg derzeit vor allem geht: um die Interpretationshoheit Diese beiden Emails stammten von zwei Fellows des Eisenhower Fellowships, mit dem ich im Frühsommer 2008 in den USA unterwegs war. Wir waren 24 Menschen aus 24 Ländern, darunter ein orthodoxer Jude, ein Palästinenser und eine Jordanierin, die gebürtige Palästinenserin ist. Während des Reisens vollzog sich der Nahostkonflikt zuweilen in heftigen Debatten am Mittagstisch oder ... weiterlesen...

4. Januar 2009, 13:09 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Willkommen im Club

Gelegentlich suchen Experten und Beobachter nach einfachen Erklärungen, wenn die Welt so kompliziert geworden ist, dass sie sich nicht mehr abbilden, sondern nur noch neu bilden lässt. Einige Einsichten liefert hierzu der Film „Let's make money" von Erwin Wagenhofer. In diesem Film lernen wir unter anderem, dass wir die Welt als Tennisclub begreifen müssen (was den Umgang mit den ihr inhärenten Problemen dann auch sehr viel einfacher macht). Wir müssen uns entscheiden, ob wir in den ... weiterlesen...

1. Januar 2009, 18:10 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Happy New Year!

Ein frohes neues Jahr und herzliches Willkommen in 2009 für alle Leserinnen & Leser sowie Schreiberinnen & Schreiber! Best MM

Seiten: « 1 2
© Miriam Meckel 2002 bis 2017