MM_Duerrenmatt
Zu den Kommentaren
17. August 2009, 9:53 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Auf Wiederwählen 01

Am Busen der CDU

Be Sociable, Share!

109 Reaktionen

  1. 20. August 2009, 14:09 Uhr, von Yolande Langendijk
    0101

    Achtung:
    http://www.youtube.com/watch?v=G98wZzwRHf8&feature=related Theodora, Händel: Angels Ever Bright and Fair Take, oh take me to your care;
    Speed to your own courts my flight,
    Clad in robes of virgin white.
    . . da capo

    Antworten
  2. 20. August 2009, 14:24 Uhr, von Dowanda Gefällt einem Leser
    0102

    @noisa
    In der Diskussion um die Lengsfeld-Plakate auch wieder interessant: Dazu hat jeder eine Meinung – sogar Wulff, der ja eigentlich meistens keine hat. Und wenn dann maximal eine, die genauso schnell in eine von Klaus Wowereit oder einer Nähmaschine umgewandelt werden kann.
    Hingegen über die Altherrenerotik Marke Müntefering, Schröder oder Joschka Fischer (für den es bei Frauen nur zwei Sorten zu geben scheint: Mutti = Albright/Babe = wechselnde Ehefrauen) herrscht Schweigen. Schreiben wir wirklich 2009?

    Antworten
  3. 20. August 2009, 14:34 Uhr, von Walter Gefällt einem Leser
    0103

    Was sagt ein Dekolleté über Politik? Wenn Angela Merkels und Vera Lengsfelds Dekolletés sich ähneln, stimmen sie dann auch politisch überein?
    Hat Frank- Walter Steinmeier auch Brüste?
    Und wenn ja, warum zeigt er sie nicht?

    Auf welchem Niveau landen wir mit diesem Thema. Big Brother, RTL?
    Das Richtige für Kreuzberg?

    Der Zweck heiligt die Mittel im Wahlkampf.

    Antworten
  4. 20. August 2009, 15:29 Uhr, von Noisa
    0104

    „Altherrenerotik“ – das darf, tiefes Dekolleté bei Frau führt zu Diskussionen, @Dowanda. Politische Themen werden nicht angerissen (@Walter). Es stehen fast schon Körperteile im Vordergrund, aber nur bei Frauen, bei Männern schaut keine(r) so genau hin.

    (Frauen passen sich im Business der Kleidung der männlichen Mitstreiter oft an, sind farblich etwas gewagter: http://tinyurl.com/m49gt3 Dass es anders geht, zeigt das obige Plakat. Ich wünsche mir einfach wieder was, ich wünsche mir, dass für uns Mädels die Kreativen im Business-Bereich pfiffigere Kleidung entwerfen, die zu unserem Körper besser passt als die bei den Männern abgekupferte Mode. Weg von Uniformen (Hosenanzug, Kostüm, bei dem lediglich Hose gegen Rock getauscht wurde), hin zu individueller Kleidung. Coaching-Leute würden das wahrscheinlich ganz anders sehen, sehen den kurzfristigen Erfolg des Einzelnen…)

    Politische Themen, wo sind die?

    Antworten
  5. 20. August 2009, 15:36 Uhr, von Dowanda
    0105

    @noisa
    Coaching-Leute leben davon, dass alle allen en gros das gleiche erzählen. So macht keiner was falsch, weil alle wird man nie gleichzeitig dafür hängen. Der einzige Aufwand, den sie vornezu betreiben, ist den ewig gleichen Wein in neue Schläuche zu verpacken. Sprich die HP regelmässig umzugestalten und ein neues Visitenkartendesign.
    (Merkt man, das meine Meinung von Coaches und Beratern nicht allzu hoch ist? ggg)

    Und wo die politischen Themen sind, gute Frage. Müntefering macht zur Zeit auf Axt im Wald. Soll er, wird das letzte mal sein.
    Von Andrea Nahles hört man wenig, die finde ich noch gut. Die hat wenigstens annähernd sowas wie einen Standpunkt.

    Antworten
  6. 20. August 2009, 16:02 Uhr, von Ramona
    0106

    @Noisa, freu mich. Komm bleib wieder dabei!:-)

    Antworten
  7. 20. August 2009, 16:03 Uhr, von Noisa
    0107

    :)

    Antworten
  8. 21. August 2009, 10:47 Uhr, von Yolande Langendijk
    0108

    „Hat Frank- Walter Steinmeier auch Brüste?
    Und wenn ja, warum zeigt er sie nicht?“ @Walter
    Vielleicht hat er zu wenich Kopf dafür *gg*

    Antworten
  9. 25. August 2009, 18:31 Uhr, von Politik & Poesie? « mitunter
    0109

    […] Wiederwählen! Teil 1, […]

    Antworten


© Miriam Meckel 2002 bis 2017