MM_Maupassant
16. August 2009, 9:49 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Über Gräber hüpfen

Dieses Bild irritierte mich kurz. Ich hatte hingeschaut und gedacht: Das ist ein Flüchtlingslager, das Bild zeigt Vertriebene, Menschen, die nicht wissen, wo sie hin sollen, die im Chaos improvisierter Situationsbewältigung irgendwo gestrandet sind. Ich weiß, dass dieses Bild aus den Tagen des Woodstock Festivals stammt. Ich hätte es auch gleich erkennen müssen, schließlich gehört es zu den Symbolwelten der 68er Bewegung. Als ich die Überschrift des Artikels zum Bild las - ... weiterlesen...

Blog-Links: 20 Kommentare | Permalink
11. August 2009, 21:21 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Im anderen Film

Über das älter Werden spricht man ungern, aber doch allzeitig und umfassend. Es gibt diese Standardsätze über Lebensmittelunverträglichkeiten, die sich "ab 40" eingeschlichen haben, über den Schlafmangel, der sich sofort in Augenringen zeigt, über Bauchansätze, besonders und sichtbar befördert durch zu viel Bier und schweren Rotwein. All diese Sätze spiegeln sich in "Giulias Verschwinden", dem Film nach einem Drehbuch von Martin Suter, der am Samstag bei den Filmfestspielen von Locarno Premiere ... weiterlesen...

4. August 2009, 7:28 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Geiz ist ungeil

Was ist ein fairer Preis? Darüber streiten Wissenschaftlern mit Praktikern, Produzenten mit Konsumenten, Verkäufer mit Käufern. Üblicherweise ergibt sich der Preis aus dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage in einem Markt. Deshalb betreten wir ein Geschäft und finden einen Preis auf der Milch, den Socken oder dem neuesten Laptop. Es wäre auch sehr mühsam, bei jedem Kauf alles neu verhandeln zu müssen. Im Tiroler Dorf Längenfeld haben Touristen nun eine andere Erfahrung ... weiterlesen...

Seiten: « 1 2
© Miriam Meckel 2002 bis 2017