MM_Naisbitt01
14. Juli 2017, 14:17 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Inszenierung der Zerstörung

Die Gewalt bei G20 ist mit nichts zu rechtfertigen. Sie gehört geahndet. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Oder doch? Wer einmal live erleben wollte, wie sich Bürgerkrieg anfühlt, wurde am Wochenende in Hamburg gut bedient. Und darum ging es den menschlichen Steinschleudern und Brandbeschleunigern. Kapitalismuskritik? Lächerlich. Da wird ein Apple-Store geplündert, und die Randalierer verticken die iPhones auf Ebay. Wie hieß es auf der linksradikalen Website Indymedia am 29. Juni 2016: „Wir ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
7. Juli 2017, 14:07 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Die ökonomisch Überflüssigen

Die Union verspricht Vollbeschäftigung. Sie ignoriert die Revolution der Arbeit. Die Folgen sind absehbar. Es gab noch einen biblischen Hoffnungsschimmer: Die Letzten werden die Ersten sein, heißt es doch im Neuen Testament. Wir wissen nicht, ob Matthäus diesen Satz auch für Wahlprogramme tauglich befunden hätte. Das nun endlich auch von CDU/CSU vorgelegte enthält leider keine Überraschungen, keine außergewöhnlichen Ideen. Es ist die Ausgeburt soliden Handwerks im Schnitzen alten Holzes. Auch wenn ein Berg sehr ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
© Miriam Meckel 2002 bis 2017