MM_Nietzsche
13. Mai 2014, 15:09 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Von Clicktivisten und echten Engagierten

Zwei Jahre lang hatte die Enquetekommission „Internet und digitale Gesellschaft“ des deutschen Bundestages gearbeitet, um das Internet zu verstehen – in seinen Auswirkungen und in seiner praktischen Anwendung. Die nächstliegende Erprobung bot der Prozess selbst an: die Bürgerinnen und Bürger konnten sich über eine Liquid Democracy Plattform mit eigenen Ideen und Kommentaren in die Arbeit der Experten einbringen. Am Ende machten 12.579 Mitglieder der Online-Plattform 494 Vorschläge, von denen manche auch in den Abschlussbericht ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
25. März 2014, 6:23 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Biojournalismus: Mensch statt Maschine

àpfel Es ist schon bemerkenswert, wie oft Journalisten in den vergangenen Jahren publizistisch Selbstmord aus Angst vor dem Tod begangen haben. Der Economist, sonst kompetent sachlicher Beobachter des Weltgeschehens, stellte 2006 die Frage: „Who killed the newspaper?“ Im Vordergrund solcher Einschätzungen steht meist das Internet. Was uns aber interessieren muss, liegt quer zur technischen Dimension der Verbreitung von Informationen: Es sind die Informationen selbst, um die es geht – in analoger oder digitaler Form, ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
15. März 2014, 13:34 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Auf der Kippe der Zivilisation

SONY DSC Der Mann wirkt, als ruhe er sich aus oder mache ein kurzes Schläfchen. Er liegt auf dem Rücken, einen Arm über das Gesicht gelegt, so, als wolle er die Augen vor Licht schützen, obwohl es längst dunkel ist. Der Blick der Schreibenden aus dem Fenster des fahrenden Autos ist zu flüchtig, um wirklich feststellen zu können, was da gerade geschieht. Fest steht: Niemand schläft am Rande eines Highways. Niemand schläft, wenn ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
28. Februar 2014, 14:42 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Achsen des Guten und Bösen

DSC01276 Kopie Rede auf der German Conference 2014, Harvard University, Cambridge Das Internet ist ein paradoxer Informationsraum. Während es zulässt, dass einige Informationen Grenzen überschreiten, werden andere mit Hilfe neuer Grenzkontrollmechanismen in Geiselhaft genommen. Und während einige von uns dafür plädieren, dass Informationen frei sind, wehren sich andere strikt dagegen, dass sie nach außen dringen. Eindrucksvoll belegt haben dies die drei berühmten Worte der Diplomatie, die Victoria Nuland in einem Telefongespräch mit dem US-Botschafter in ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
5. Februar 2014, 10:50 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Sequences of a film that doesn’t exist

Sequences of a film that doesn't exist from For Eritrea on Vimeo. "For Eritrea" ©Bauer/Jourdan 2013

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 ... 70 71 72 »
© Miriam Meckel 2002 bis 2014