MM_Jaspers
13. März 2016, 2:02 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Wir haben die Wahl

WiWo_Titel_10_16_Draghi_Web Die AfD schadet der politischen Kultur und Stabilität. Sie ist für freiheitlich denkende Menschen nicht wählbar. Der Feind des Guten ist das Bessere. Und der Feind des Schlimmen ist das Schlimmere. Das Schlimmste aber ist ein Feind der Unterscheidungen, die es in einer Gesellschaft gibt. Unterschiede machen eine Demokratie erst lebendig. Insofern war es ein vielversprechendes Moment, als im April 2013 eine neue Partei auf den Plan trat, die den Unterschied programmatisch im ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
5. März 2016, 5:55 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Burnout der Geldpolitik

WiWo_Titel_10_16_Verteilungskampf_FIN_web Die Zentralbanken drücken den Leitzins weiter in neue Tiefen, weil ihre anderen Mittel erschöpft sind. Das schadet unserer Wirtschaft. Endlich ein Signal des Aufschwungs! Mitte Dezember erhöhte die US-Notenbank nach Jahren der Nullzinspolitik und nach mehreren Ankündigungsanläufen den Leitzins um einen Viertelprozentpunkt. Ein hörbares Aufatmen ging durch die Reihen der Kritiker einer expansiven Geldpolitik. Der Aufschwung in den USA musste doch einfach stabil sein, wenn die Fed jetzt den Startschuss für Zinsanhebungen gab. ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
26. Februar 2016, 9:07 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Unverhältnismäßig

WiWo_Titel_09_16_Schlaf_Zeichenwege_WEB_FIN Das FBI verlangt von Apple, das iPhone eines Attentäters zu knacken: kein Einzelfall, sondern Kernfrage des Datenschutzes. Donald Trump macht sich nicht gerne gemein. Nicht mit Unternehmen und schon gar nicht mit dem Staat. In der derzeit lautstarken Auseinandersetzung zwischen der zentralen Sicherheitsbehörde der USA, FBI, und dem IT-Konzern Apple hat er sich auf die Seite des Staates geschlagen. Schon das ist ein Grund, misstrauisch auf das zu schauen, was sich als Grundsatzstreit ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
19. Februar 2016, 9:22 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Der Engel der Geschichte

WiWo_Titel_08_16_Krise_WEB Der Engel der Geschichte blickt zurück und schaut auf die Trümmer vergangener Zeit. Er würde so gerne die Verwüstungen heilen, doch aus dem Paradies weht ein Sturm, der sich in seinen Flügeln verfängt. „Dieser Sturm treibt ihn unaufhaltsam in die Zukunft, der er den Rücken kehrt, während der Trümmerhaufen vor ihm zum Himmel wächst. Das, was wir den Fortschritt nennen, ist dieser Sturm.“ Mit dieser Metapher hat der deutsche Philosoph Walter Benjamin ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
12. Februar 2016, 8:06 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Risikoposition

WiWo_Titel_07_16_Bargeld_FIN2_WEB Es steht nicht gut um die europäischen Banken: kein Zeichen für eine neue Finanzkrise, sondern für eine Krise des Kapitalismus. Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst einer neuen Finanzkrise. Es gibt dieser Tage einige, die sich das gespenstische Gewand, gewollt oder ungewollt, umwerfen und geisterhaft die Werte finanzieller Stabilität und Solidität beschwören oder ihrer Gefährdung abschwören. Die Deutsche Bank beispielsweise versicherte diese Woche in einer Pflichtmitteilung, sie habe voraussichtlich genug Geld, ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 ... 86 87 88 »
© Miriam Meckel 2002 bis 2016