MM_Curie
2. Juni 2007, 12:24 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Zu Risiken und Nebenwirkungen …

Medien wirken - davon gehen wir doch mal aus. Die Forschung weiß das bis heute nicht so genau. Schauen wir Jahrzehnte zurück, lernen wir, dass die Wissenschaft erst das eine beweisen zu können glaubt und dann dessen Gegenteil. Von der These der starken Medienwirkungen (Was machen Medien mit Menschen?) über die These der schwachen Medienwirkungen (Was machen Menschen mit Medien?) bis zu Mischformen, die immer gut kommen. Nach dem Motto: Die Wahrheit liegt meist in der Mitte. Bei Weblogs erleben wir ... weiterlesen...

Blog-Links: 43 Kommentare | Permalink
26. Mai 2007, 6:34 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Writers on the Web

Sorry für die Verzögerung, manchmal ist es nicht ganz leicht, alles unter einen Hut zu bringen, was gerade so ansteht. Der Frühsommer ist die Konferenzzeit und da bleibt die Beförderung von neuen Gedanken ins Web manchmal hinter der Beförderung des eigenen Körpers (idealerweise in Begleitung des eigenen Geistes) von Konferenz zu Konferenz zurück. Derzeit weile ich in San Franisco auf der Jahrestagung der International Communication Association und hatte heute morgen das Vergnügen, Jay Rosen als Respondent auf einem Panel zu "Quality, ... weiterlesen...

Blog-Links: 50 Kommentare | Permalink
25. April 2007, 22:22 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Informationelle Fremdbestimmung

Merken wir was? Irgendetwas verändert sich in Deutschland. Und es gibt genug Anzeichen dafür, dass wir aufmerksam werden sollten. Die Handy-Verbindungsdaten werden bald "auf Vorrat" gespeichert. Der Bundesinnenminister überrascht inzwischen fast täglich mit neuen Vorschlägen zur Terrorbekämpfung, von denen jeder einzelne den Bürgern einen weiteren Teil ihrer informationellen Selbstbestimmung nimmt - darunter der umfassende Zugriff auf Passfotos, die Speicherung digitaler Fingerabdrücke und die Online-Durchsuchung privater Computer. Hatten wir das bemerkt? Dass zum Beispiel in Deutschland bei der Volkszählung 1987 ein umfassender Widerstand ... weiterlesen...

22. April 2007, 10:17 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Royal Choice?

Die heutige erste Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich ist gleich doppelt spannend: politisch und persönlich. Die Kandidaten stehen - mehr oder minder - für ein Programm. Sie stehen viel mehr für die Frage, welcher Politikstil künftig eine größere Rolle spielen wird. Ségolène Royal hat in der vergangenen Woche einen interessanten Satz gesagt: "Die Zeit der Frauen ist gekommen. Ich glaube, dass ich gewinne". Vielleicht hat sie ja Recht ... Immer mehr Repräsentanten der Volksparteien drängeln sich im dunklen Anzug in der ... weiterlesen...

Blog-Links: 40 Kommentare | Permalink
4. April 2007, 6:16 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Was uns Gesichter sagen …

Wir machen an der Uni St. Gallen derzeit ein Forschungsprojekt zu Gesichterwahrnehmung und Persönlichkeitsbewertung. Die Wahrnehmung eines Menschen erfolgt bekanntlich zunächst über das Gesicht. Eine Studie des Instituts für Medien- und Kommunikationsmanagement sowie des Zentrums für Business Metrics möchte den Wahrnehmungsprozessen auf den Grund gehen, die beim Betrachten von Gesichtern erfolgen und letztlich unsere Bewertung von Person und Persönlichkeit beeinflussen. Für diese Studie haben wir ein Set an "Standardgesichtern" entwickelt, das anhand einfacher Skalen bewertet werden soll. Selbstverständlich werden alle Angaben anonym ausgewertet. ... weiterlesen...

Seiten: « 1 2 3 ... 64 65 66 67 68 69 70 71 »
© Miriam Meckel 2002 bis 2014