MM_Brecht
18. November 2016, 9:04 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Zeitschleifen der Ökonomie

wiwo_titel_48_16_obama_merkel_blogDurch Brexit und Trump wird ein Gemisch aus altlinken Ideen und neuem Nationalismus hochgespült. Europa sollte dagegenhalten.Markt war gestern. Heute ist wieder der Staat gefragt. So kurz und knapp lässt sich auf den Punkt bringen, wie sich der Wind international gerade dreht. Die Wendepunkte fürs Geschichtsbuch sind markiert: Die auf die Finanzkrise folgende Staatsschuldenkrise hat die Geldpolitik schon weltweit dem Gebot der politischen Systemrelevanz unterworfen. Nun dreht sich auch Großbritannien, innerhalb der ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
10. November 2016, 8:46 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Die kommerzialisierte Demokratie

wiwo_titel_47_16_trump_blog Donald Trumps erste Reden deuten Versöhnung statt Spaltung an – und zeigen, wie sehr er die Politik als Geschäftsmodell begreift.Eine demokratische Entscheidung verdient Respekt. Auch wenn sie zugunsten von jemandem ausfällt, der Demokratie als Voraussetzung für seinen eigenen Erfolg fortwährend infrage gestellt hat.Die Furcht ist nun groß, dass mit Donald Trump die Weltwirtschaft eine Hundertachtziggradkurve nehmen wird, dass unlauterer Wettbewerb den freien Zugang zu Märkten verdrängt, dass Trump also für schrumpfende Freiheit, ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
4. November 2016, 9:24 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Im Westen nichts Neues

wiwo_titel_46_16_usa_blog Das Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump wird als der bislang abstoßendste Wahlkampf in die neuere Geschichte der USA eingehen. Sein erstes Opfer ist die Demokratie. Das zweite Opfer wird die Wirtschaft sein.Verdun liegt jetzt ganz weit im Westen. Im übertragenen Sinne natürlich. Was sich in der letzten Phase des US-Wahlkampfs abspielt, ist die virtuelle Variante eines Stellungskriegs. Die politischen Kombattanten liegen in den Gräben, feuern auf den jeweiligen Gegner, und ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
28. Oktober 2016, 15:50 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

Mission impossible

wiwo_titel_45_16_waffen_blogHelmut Schmidt war wohl das letzte große Vorbild der Deutschen. Über seine politische Leistung lässt sich durchaus streiten, und doch ist er zu einer Symbolfigur des aufrechten Deutschen geworden. Schmidt durfte Menschenrechtsverletzungen in China bestreiten, ohne dass ihm dies geschadet hätte. Er konnte Menschenmengen in Begeisterung versetzen, indem er in stoischer Ignoranz jeden Rauchverbots eine Mentholzigarette nach der anderen qualmte.Vielleicht lässt das spät verstehen, warum den Deutschen historisch nie eine Revolution gelungen ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
22. Oktober 2016, 11:59 Uhr, Geschrieben von Miriam Meckel

The Times They Are A-Changin

wiwo_titel_44_16_disruption_fin_web-3Kein Anschluss unter irgendeiner Nummer. Bob Dylan, frisch ernannter Literaturnobelpreisträger, geht seit Tagen nicht ans Telefon, wenn die Schwedische Akademie anruft. Die Nachricht hat sich inzwischen sicher auch so zu ihm rumgesprochen, aber die Politik der leeren Leitung lässt längst die erste Welle der Empörung anrollen. Wie kann man sich so dem Preis verweigern? Das gehört sich nicht. Es ist ungeschriebenes Gesetz, dass der Literaturnobelpreis toll ist, also muss man ihn nehmen ... weiterlesen...

Blog-Links: 0 Kommentare | Permalink
Seiten: « 1 2 3 ... 5 6 7 8 9 ... 97 98 99 »
© Miriam Meckel 2002 bis 2017